0 0

Goethes Lorbeerkranz.

Vergoldete Replik. In schöner Geschenkbox.

Ø 18 cm, 110 g, kupferlegiertes Messing, goldfarben beschichtet, 5 farbige Glastropfen, limitiert auf 500 Exemplare.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1284568
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) erhielt anlässlich seines 70. Geburtstages am 28. August 1819 einen Lorbeerkranz von Frankfurter Bürgern geschenkt. Sie können nun eine Replik desselben bei uns bestellen und zu besonderen Anlässen übergeben wie zum Beispiel einem runden Geburtstag, einem Jubiläum, einem Abschied, aber auch zu Festlichkeiten wie der Verleihung einer Doktorwürde oder einer Habilitation. Selbstredend freuen sich alle Goethe-Fans über so ein ungewöhnliches und dekoratives Geschenk. Unsere Replik ist als Dekoration gedacht, kann aber natürlich auch für ein Foto auf dem Kopf getragen werden. Und so kam es dazu, dass der in Deutschland damals schon so verehrte Dichterfürst einen Lorbeerkranz bekam: Goethe hatte keine Lust auf eine Geburtstagsfeier und reiste deshalb nach Karlsbad: »Ich bin zu alt, um mich am Geburtstag zu freuen.« Nichtsdestotrotz versammelten sich in seiner Geburtstagsstadt Frankfurt 180 Männer, die zuvor rund 1100 Gulden für den Kranz gesammelt hatten, um eine Festtafel zu Goethes Ehren zu veranstalten. Goethe erhielt den goldenen Lorbeerkranz später postalisch zusammen mit einem Huldigungsschreiben. Das Original befindet sich heute im Depot der »Klassik Stiftung Weimar«. Immerhin wurde der runde Geburtstag in Frankfurt zum Anlass genommen, ein »Komitee zur Errichtung eines Goethedenkmals« zu gründen. Erst 1844, und damit 12 Jahre nach dem Tod des Dichters, wurde auf dem Goetheplatz das Werk des Bildhauers Ludwig Schwanthaler enthüllt. Der Lorbeerkranz kommt in einem anderen Denkmal zur Geltung: Auf dem Doppeldenkmal für Schiller und Goethe vor dem Weimarer Nationaltheater halten die beiden Dichter gemeinsam den Kranz. Lorbeerkränze werden auch Siegerkränze genannt, stehen aber ebenso für Erfolg, Ruhm und Ehre. Auch heute noch werden sie als Auszeichnung vergeben, z.B. verleiht der Bundespräsident ein Silbernes Lorbeerblatt an Sportler, um ihre herausragenden Leistungen zu würdigen.
Von Turit Fröbe. Köln 2020.
20,00 €
Druckminen-Bleistift nach Goethes ...
29,95 €
Von Bertrand Lemoine. Köln 2021.
Originalausgabe 100,00 € als
Sonderausgabe** 30,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Ausbrechen, zusammenstecken, anmalen, ...
14,95 €
Zauberhafte Schriftstücke.
16,95 €
Durch das ganze Jahr mit Hermann Hesse!
Statt 20,00 €
nur 9,95 €