0 0

Silbermünze 5 Mark Sachsen König Albert (1873-1902).

Das erste 5-Mark-Stück Sachsens!

Münze, Material: Silber, in edlem Etui, Zertifikat.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1304062
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit der Ausprägung von Silbermünzen der neuen Mark-Währung begann Preußen 1874, während die anderen Teilstaaten erst ab 1875 folgten. Im Bereich der Kursmünzen wurden bereits 1873 Stücke zu 1 Mark ausgegeben. Albert war der erste sächsische König, dessen Porträt auf silberne Mark-Münzen geprägt wurde. Eine besondere Stellung nimmt hierbei das erste 5-Mark-Stück Sachsens ein, das 1875/76, 1889 und dann noch einmal 1902 geprägt wurde. Vorderseite: Porträt König Albert, Rückseite: gekrönter Reichsadler, Inschrift: Deutsches Reich, Randschrift: Gott mit uns, Währung: 5 Mark, Metall: Silber (900/1000), Ausgabejahr: 1875 - 1876, 1889, 1902. Ø 38 mm, Gewicht: 27,7 g, Erhaltung: schön/sehr schön.