0 0

Wollschal Wiener Werkstätte »Wellen«.

Nach einem Koloman Moser-Motiv.

45 x 180 cm, 100 % Zegna Baruffa-Wolle.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1309102
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ganz im Stil der Motive der legendären Künstlergruppe »Wiener Werkstätte« wurde dieser weiche, 180 cm lange Schal gewebt. Das Wellenmuster, das sich auf der einen Seite mit hellem, auf der anderen Seite mit grünem Hintergrund zeigt, geht auf Stoffdesigns von Koloman Moser (1868-1918) zurück. Moser war Maler, Grafiker, Bildhauer und auch Kunsthandwerker und gehörte zu den Gründern der »Wiener Werkstätte«. Er gilt zudem als einer der führenden Vertreter des Jugendstil und zu den bedeutendsten Künstlern in Wien um die Jahrhundertwende. Insbesondere als Kunsthandwerker war er sehr aktiv und schuf u.a. Glasfenster, Glas-Serien, Lampen, Möbel, Bühnendekorationen und zahlreiche Stoffe mit bis heute überragenden - und vor allem: zeitlosen - Designs, wie Sie an diesem, in Italien gefertigten Schal für Damen und Herren sehr gut erkennen können. Wir haben unseren Wollschal »Wiener Werkstätte« in den Farben Creme und Grün auf Basis von Mosers Mustern herstellen lassen und zwar exklusiv für Sie in der »Frölich & Kaufmann«-Kollektion. Sehen Sie sich gerne noch weitere so hochwertige und kunstvolle Textilien, Schals und Mode hier bei uns im Shop an. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.