0 0

Kette Louis Janmot »Feldblume«.

Inspiriert von einem Bild Janmots aus dem Jahre 1845.

2,6 x 1 cm, 40-45 cm, Kunstharz, vergoldetes Messing.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1471384
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Schmuckdesigner dieses gold-blauen Anhängers haben sich von einem Bild des Künstlers Louis Janmot (1814-1892) inspirieren lassen. Auf dem Ölgemälde »Feldblume«, im Original »Fleur des Champs«, von 1845, malte Janmot eine nachdenkliche Frau, deren Identität nicht bekannt ist. Auf dem Kopf trägt sie einen zarten Blumenkranz, dessen Blüten und Blätter die Formensprache für das Motiv auf dem Anhänger lieferten. Die junge Frau sitzt in melancholischer Haltung vor einer Landschaft und hält frisch gepflückte Blumen in der Hand. Verbirgt sie ein Geheimnis? Die Präzision, mit der der Maler ihr Gesicht dargestellt hat, könnte an ein Porträt denken lassen. Ihre Gesichtszüge wirken sowohl realistisch als auch idealisiert. Das Originalgemälde in Öl auf Holz (102,7 x 83,1 cm) befindet sich heute in Lyon im Musée des Beaux-Arts.
Inspiriert von einem Collier aus dem ...
49,00 €
Accessoire mit der ägyptischen ...
69,00 €
Mit Halbedelsteinen.
89,00 €
Nach einem Schmuckstück in Janmots ...
39,00 €
Inspiriert von einem Ölgemälde des ...
39,00 €
Brochier Soieries Lyon.
79,00 €

24 h BESTELLANNAHME

24 h BESTELLANNAHME

(030) 469 06 20

14 TAGE WIDERRUFSRECHT

14 TAGE WIDERRUFSRECHT

Einkauf ohne Risiko

KAUF AUF RECHNUNG

KAUF AUF RECHNUNG

Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

VERSICHERTER VERSAND

VERSICHERTER VERSAND

Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG