0 0

Armband »Boscoreale«.

Nach einem Fundstück aus einer Villa bei Pompeji.

16 cm, vergoldetes Messing.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1471317
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Es glänzt ganz gülden und schmückt jedes Handgelenk: Das zweireihige Armband aus vergoldetem Messing ist eine eindrucksvolle Schmuckreplik, dessen Original sich in der Sammlung der griechisch-römischen Altertümer im Louvre befindet. Das damals aus Gold gefertigte Armband gehört zu einem großen Fund mit 109 Silbergeschirrteilen und einigen Goldjuwelen, die Archäologen 1895 in den Fragmenten einer Villa auf dem Gebiet des einstigen Boscoreale fanden. Boscoreale war eine Stadt unweit von Pompeji, die durch den Ausbruch des Vesuv 79 n. Chr. zerstört wurde. Diese Art von Schmuck war im 1. Jahrhundert n. Chr. sehr beliebt, wie die zahlreichen Originale in den Museen von Pompeji und Neapel belegen. Mit dem Armband »Boscoreale« tragen Sie also ein berühmtes Kapitel der Geschichte an Ihrem Handgelenk. Noch ein Tipp zur Pflege: Der Schmuck sollte nicht mit Staub und Feuchtigkeit sowie Parfüm, Chemikalien und Kosmetika in Kontakt kommen. Sehen Sie sich gerne bei uns im Online-Museumsshop noch viele weitere so bedeutungsvolle und schöne Schmuckstücke an.

24 h BESTELLANNAHME

24 h BESTELLANNAHME

(030) 469 06 20

14 TAGE WIDERRUFSRECHT

14 TAGE WIDERRUFSRECHT

Einkauf ohne Risiko

KAUF AUF RECHNUNG

KAUF AUF RECHNUNG

Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

VERSICHERTER VERSAND

VERSICHERTER VERSAND

Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG