0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tuch Piet Mondrian »Vierecke«.

Exklusiv! »Frölich & Kaufmann«-Kollektion.

135 x 135 cm, 70 % Baumwolle, 30 % Seide, hergestellt in Italien.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1274775
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Welch Farbenpracht sich auf diesem 135 x 135 cm großen Tuch versammelt: Kräftiges Rot und sattes Blau treffen auf strahlendes Gelb und frisches Grün - allesamt präsentiert in Feldern, die von schwarzen Linien begrenzt werden. Unverkennbar: Piet Mondrian (1872-1944). Wir haben dieses quadratische Tuch nämlich exklusiv für Sie nach den Bildern des berühmten niederländisch-amerikanischen Künstlers entwerfen und herstellen lassen! Als Designerin und Produzentin für die »Frölich & Kaufmann«-Kollektion konnten wir die renommierte Modedesignerin Antje Rauner (Jg. 1965) aus Köln gewinnen. Rauner arbeitet mit namhaften Webereien und Druckereien in Italien, Frankreich, Indien und Portugal zusammen. Zu ihren Kunden zählen u.a. bekannte Modeschöpfer und Modemarken wie Wolfgang Joop, Escada, LaLa Berlin, van Laack, Talbot Runhof, Falke, Iris von Arnim und Anette Görtz. Auch Museen und Kunstsammlungen beauftragen Antje Rauner, Textilien für sie zu entwerfen. Für dieses quadratische Tuch »Vierecke« nutzte sie die Werke Mondrians. Der Künstler, geboren in Amersfoort, übersiedelte 1940 - während des Krieges - in die USA, nach New York. Das Design des beeindruckenden Tuchs erinnert an seine geometrische Malweise, die Mondrian selbst »Neoplastizismus« nannte. Für ihn war der Neoplastizismus ein universeller Stil, den er nicht nur auf die Malerei, sondern auch auf Design und Architektur ausdehnte. In seinen Arbeiten verwendete Mondrian dicke schwarze Linien, um die Leinwand in Rechtecke zu unterteilen, von denen er einige in Primärfarben malte. Weitere Textilien sowie Geschirr und Accessoires im Stile Mondrians finden Sie rund um die Uhr hier in unserem Design-Onlineshop. Sehen Sie sich gerne noch ein wenig um bei uns.