0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Christo und Jeanne-Claude, Reichstag Westfassade tiefe Nacht.

Foto von Wolfgang Volz, handsigniert von Christo und Jeanne-Claude.

70 x 100 cm, Fotografie, signiert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1220420
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; 
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Alles begann mit einer Ansichtskarte vom Reichstagsgebäude, die Michael S. Cullen dem Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude 1971 zuschickte. Bis zur Umsetzung des Projekts »Verhüllter Reichstag« dauerte es noch Jahrzehnte. Am 24. Juni 1995 war es endlich so weit: Der Bau verwandelte sich in ein vom Himmel herabgefallenes Kristall. Der von gelben Scheinwerfern angestrahlte »Verhüllte Reichstag« setzt sich hier dramatisch gegen den tiefblauen Nachthimmel ab. Das schwarze Dach wird zum Trennstrich zwischen Licht und Dunkelheit. Wolfgang Volz war mehr als nur der Fotograf von Christo und Jeanne-Claudes Werken. Er half bei den aufwändigen Vorbereitungen der Projekte und mit seiner Kamera interpretierte er die Kunstwerke. »Seine Bilder geben den Werken des Verpackungskünstlers Dauer: Der Fotograf Wolfgang Volz ist das Auge Christos«. (FAZ)